Uhrzeit.org Blog

Weiß: Die (Uhren-)Trendfarbe des Sommers

Avatar
von Lasse

Die Farbe Weiß liegt aktuell wieder total im Trend – und das nicht nur in puncto Kleidung, sondern auch und gerade bei Uhren. Der größte Vorteil: Weiß gilt neben Schwarz als echter Alleskönner und lässt sich zu nahezu jeder anderen Farbe problemlos kombinieren. Uhrenfreunde können zwischen Zeitanzeigern mit weißem Display, weißem Armband oder gleich dem Gesamtpaket in der Farbe des Friedens wählen, um dem Trend gerecht zu werden.

Die klassische Farbe mit vielen Bedeutungen

Schwarz und Weiß sind nicht ohne Grund echte Klassiker in der Farbwelt. Sie passen zu fast jedem Anlass, lassen sich flexibel mit ähnlichen oder anderen Farbtönen kombinieren und können je nach Ausführung sowohl einen minimalistischen als auch einen auffälligen Kleidungsstil angenehm unterstreichen.

Weiß wird dabei oft mit positiven Eigenschaften assoziiert: Es ist die Farbe der strahlend schönen Bräute, der Friedenstaube und der Unschuld. Außerdem steht Weiß für eine angenehme Frische, die pure Reinheit und einen charmanten Minimalismus. Alles Eigenschaften, die gefallen? Dann sollte auch eine Uhr in der zurückhaltenden Farbe nicht fehlen, die im Jahr 2019 wieder besonders angesagt ist und allgemein wohl niemals ganz aus der Mode kommt. Jetzt eine komplett oder teilweise weiße Uhr zu tragen, unterstützt den Trend des Jahres und sorgt gleichzeitig dafür, dass der Uhrenfreund stets einen vielseitigen Alleskönner im Schmuckregal parat hat.

Ton in Ton: Weiße Armbanduhren

Wer den Trend 2019 vollumfänglich mitmachen möchte, sollte sich (fast) gänzlich weiße Uhrenmodelle einmal näher anschauen. Marken wie Bruno Söhnle oder Calvin Klein haben mit ihren überwiegend weißen Modellen nicht nur den aktuellen Modetrend aufgegriffen, sondern auch langfristig gedacht. Immerhin machen die schlichten Designs sowohl im Alltag als auch zu besonderen Anlässen eine gute Figur und erweisen sich somit als clevere Anschaffung. Ob zum romantisch-verspielten Sommerkleid mit Blumendruck oder Ton in Ton mit dem Business-Kostüm in Weiß: Die Armbanduhren lassen sich passend zur Garderobe des Uhrenfreundes kombinieren.

Calvin Klein Damenuhr Established: Das weiße Lederarmband und das mit roségoldenen Akzenten verzierte Display gehen bei dieser Damenuhr eine charmante Verbindung ein. Der Schriftzug der Marke Calvin Klein hebt sich ebenso wie die Zeiger und Indizes von der weißen Displayfarbe ab. Die Uhr punktet durch ihr schlichtes Design, das alltagstauglich und universell kombinierbar ist.

Bruno Söhnle Damenuhr Salara: Das Modell von Bruno Söhnle überzeugt in einer puristisch schicken, weißen Ausführung, die lediglich durch die goldfarbene Beschichtung von Lünette und Zeigern aufgelockert wird. Das weiße Armband aus Kalbsleder unterstreicht den hohen Tragekomfort der Damenuhr, die besonders zu festlichen Anlässen, aber auch im (Business-)Alltag zu begeistern weiß

Swatch Snow Dream Damenchronograph: Wer sich schon immer gewünscht hat, zu einer kleinen oder großen Schneekönigin zu werden, trifft mit der Swatch Snow Dream ins Schwarze – beziehungsweise Weiße! Die komplett in Silber und Weiß gehaltene Uhr besticht durch ihre Eleganz, die sie zur hervorragenden Wahl für Bräute werden lässt. Doch nicht nur am schönsten Tag im Leben kann die Uhr zum Liebling am Handgelenk werden.

Aparter Mix: Uhren in weißer Teilausführung

Komplett weiße Modelle gefallen natürlich nicht jedem Uhrenfreund; trotzdem ist es möglich, den Trend 2019 aufzugreifen. So finden sich zahlreiche Uhren von Marken wie Swatch oder Kerbholz, die weiße Elemente enthalten und sie geschickt mit anderen Farben kombinieren. Auch bekannte Modemarken wie Michael Kors lassen es sich nicht nehmen, bei der Trendfarbe 2019 mitzuhalten.

Swatch Greytwist Armbanduhr: Elemente in Schwarz, Weiß und Grau – eine solch zeitlose Mischung zeigt sich auf diesem Unisex-Modell aus dem Hause Swatch. Das weiße Zifferblatt steht im Fokus, ein angedeutetes Muster auf dem Kunststoff-Armband lässt die Uhr etwas verspielt erscheinen.

Kerbholz Herrenuhr Walter Walnuss Grau:
Eine von der Natur inspirierte Farbmischung präsentiert sich auf diesem Herrenmodell der Marke Kerbholz. Während das Armband und das Gehäuse der Uhr in Grau- und Brauntönen gehalten sind, leuchtet das weiße Display schon von Weitem. Ein Vorteil ist dadurch das einfache Ablesen der Uhr. Durch die neutralen Farben ist die Uhr ebenfalls gut zu verschiedenen Anlässen tragbar.

Michael Kors Access Smartwatch Damenuhr Sofie: Anders als bei den anderen Modellen ist nicht das Display, sondern das Armband in Weiß gehalten. Das Display wird per Touchsteuerung bedient und kann in einer Wunschfarbe und einem Wunschdesign angezeigt werden. Dieses lässt sich also perfekt auf die aktuelle Kleidung oder den Anlass, zu dem die Uhr getragen wird, abstimmen.