Uhrzeit.org Blog

Statement-Schmuck: Zeig mir Deine Kette und ich sag Dir wer Du bist!

Karo
von Karo

XXLSchmuckTrends sind wandelbar und vor allem unterschiedlich: Was für den einen Bereich gilt, muss der Andere nicht zwingend beachten. So werden Uhren zwar wieder filigraner und kleiner, aber Schmuck darf auffallen und je größer die Kette desto besser. Was gab es doch jüngst einen Aufschrei, weil eine RTL Moderatorin eine dieser XXL Ketten trug an der ein vermeintliches eisernes Kreuz hing. Um das ging es ihr mit Sicherheit nicht und als sich die Wogen wieder glätteten war klar, dass es unabhängig vom Kreuz eben um den Halsschmuck geht und der muss groß und massiv sein. Es geht dabei gar nicht unbedingt nur um XXL Ketten, auch Armbänder, Ringe und Ohrringe dürfen groß und auffällig sein. Wie bei allen Trends gilt, dass sie bewusst eingesetzt werden. Wer sich eine der Statment-Ketten umlegt sollte dezente Ohrringe dazu wählen oder besser ganz auf den Ohrschmuck verzichten, um den Effekt nicht durch überbordende Stilmittel zu zerstören. Aber gekonnt eingesetzt wirken die Teile genau richtig.

Guess hat in der aktuellen Kollektion seiner Schmucklinie auf jeden Fall bewiesen, dass es nicht groß und bunt genug sein kann. Orientalisch sind diese Armbänder gehalten, die es entweder in grün oder rot gibt. Wer lieber buntes trägt wird sich sicherlich schnell mit dieser wunderschönen Kette anfreunden und bei Gelegenheit auch das dazugehörige Armband aus dem Schmuckkästchen zaubern.

Auch die Herren der Schöpfung greifen vermehrt zu den Supersize Ketten, aber da darf es ja eh immer ein wenig größer sein als bei den Fasionistas. DKNY denkt da wieder mehr an die Ladies und überrascht uns mit XXL Kette namens Logo Stone und dem passenden Armband.
Armani setzte ja eigentlich eher auf Understatement, können sich aber dem XXL Trend auch nicht mehr entziehen, was sie mit dieser stylischen Damenkette eindrucksvoll beweisen.

Merken