Uhrzeit.org Blog

Marc by Marc Jacobs ab sofort bei uhrzeit.org

Karo
von Karo

Marc Jacobs, also der Name lässt ja schon einige Assoziationen zu, wenn man sich ein bisschen in der Modewelt auskennt. Aber es soll ja auch noch Menschen geben, die diesen Namen noch nie gehört haben und denen möchte ich einfach mal ein bisschen auf die Sprünge helfen und den Designer vorstellen. Der Beginn seiner Erfolgsgeschichte reicht in die Anfänge der neunziger Jahre, als er den so genannten Grunge Look kreiert hat, einen düsteren und schmuddelig anmutenden Trend, der seinerseits durch einen eigenen Musikstil ergänzt wurde.
Geboren wurde Marc Jacobs 1960 in New York und hat dort an der renommierten Parsons School of Design studiert und 1984 seinen preisgekrönten Abschluss gemacht. Zwei Jahre später gründete er sein Label Marc Jacobs und hab die erste Kollektion heraus.  1989 erfuhr seine Laufbahn den nächsten Höhepunkt, denn er wurde Chefdesigner bei Louis Vuitton.
Wenn man den Stil von Marc Jacobs ein bisschen näher beschreiben wollte, kann man zusammenfassen, dass sich in seinen Entwürfen die Meptropolen dieser Modewelt New York, Paris und Japan wieder spiegeln.
Sein Stil ist von unberechenbarer Ästhetik und scheinbaren Widersprüchen geprägt, so erscheinen seine Kollektionen teilweise verzerrt und bizzar, scheinen aber gleichzeitig eine perfekte Schönheit auszustrahlen. Man kann fast sagen, dass Marc Jacobs Philosophie von Design die gebrochene Schönheit ist. Schon als Kind liebte er es, sich aus dem Fundus seiner Mutter zu bedienen und in unzähligen Varianten zu verkleiden.

Seine bevorzugten Materialien sind Kaschmir, Mohair und Angora, also alles wunderbar weiche und kuschelige Stoffe. Seit 2001 hat Marc Jacobs seine Zweitlinie „Marc by Marc Jacobs“ am Start, eine erschwinglichere Kollektion, die ein bisschen retro und Vintage mässig ist und defintiv massentauglich.
Unter diesem Label hat er auch die Uhrenlinie auf dem Markt gebracht und es gibt Herrenuhren und Damenuhren, die genau diesem Credo entsprechen.
Innovative Zeitmesser, die sich dem typischen Style von Marc by Marc Jacobs anschließen und alles  andere als langweilig sind.
Schauen wir uns die Uhren doch mal ein wenig genauer an. Das erste schöne Modell ist mit einem goldfarbenen Gehäuse und Edelstahlarmband ausgestattet und erhält seine besondere Note durch die Glitzersteinchen, die die Lünette umfassen. Ein sehr ausgefallenes Modell ist diese Damenuhr in einem tollen Dunkelblau, das durch die Kombination mit dem goldenen Gehäuse besonders schön zur Geltung kommt. Total stylisch und im angesagten All Black Ton ist dieses Exemplar, was sich jeder echte Marc Jacobs Fan unbedingt zulegen sollte.

Merken